28.08.2018, 13:17 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 85 Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten

Foto: Hannes Lehner (Foto: Hannes Lehner)Foto: Hannes Lehner (Foto: Hannes Lehner)

3-jähriger Bub blieb zum Glück unbeschadet.

TITTLING. Am 28. August gegen 11 Uhr ereignete sich auf der B 85 bei Tittling, Höhe Masering, erneut ein schwerer Verkehrsunfall. Nach aktuellem Ermittlungsstand geriet eine 37-jährige Fahrerin aus der Gemeinde Kirchberg im Wald mit ihrem Pkw Audi unvermittelt auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen VW Golf, der von einer 50-jährigen Frau aus dem Gemeindebereich Sonnen gesteuert wurde. Die 50-jährige wurde durch den Zusammenstoß in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den eingesetzten Feuerwehren aus Tittling und Neukirchen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Frau kam dann mit schweren Verletzungen ins Klinikum. Die Unfallverursacherin kam ebenfalls ins Klinikum, ihr 3-jähriger Sohn blieb soweit unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro. Zur Unterstützung bei der Klärung des Unfallhergangs wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Passau ein Gutachter hinzugezogen. Die Bundesstraße musste für ca. 2 Stunden total gesperrt werden. Auch hier leisteten die beiden Feuerwehren tatkräftig Unterstützung.


0 Kommentare