28.08.2018, 11:57 Uhr

Zum wiederholten Mal Glasscherben in Koppel verstreut – Pferd verletzt sich!

Foto: virgonira/123RF (Foto: virgonira/123RF)Foto: virgonira/123RF (Foto: virgonira/123RF)

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise – Pferd hat sich beim Suhlen Verletzungen am Fell zugezogen

HAUZENBERG Wie die Polizeiinspektion Hauzenberg heute mitteilt, hat vermutlich bereits am Freitag, 24. August, eine unbekannte Person Glasscherben in der Koppel eines Pferdestalles im Hauzenberger Stadtgebiet verstreut. Zum wiederholten Male.

Eines der eingestellten Pferde verletzte sich beim Suhlen am Fell. Laut Polizei seien die Verletzungen aber nicht schwerwiegend, sodass eine tierärztliche Behandlung nicht notwendig geworden sei. Das Pferd könne aber wegen der Verletzungen einige Tage nicht beritten werden.

Die Polizei Hauzenberg ermittelt wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz und bittet unter der Tel.-Nr. 08586/96050 um sachdienliche Hinweise!


0 Kommentare