12.08.2018, 10:46 Uhr

Zum Glück niemand verletzt Mann nimmt schwangeren Autofahrerin die Vorfahrt

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am 11. August gegen 13.15 Uhr wollte ein 52-jähriger Mann aus Österreich mit seinem Wagen bei Kreuzkeller auf die B388 in Fahrtrichtung Pfarrkirchen auffahren.

TETTENWEIS Hierbei hatte der Mann die Vorfahrt zu beachten. Beim Auffahren übersah er den bevorrechtigten Wagen einer 27-jährigen, schwangeren Urlauberin aus Freiberg, die auf der B388 in Fahrtrichtung Pfarrkirchen unterwegs war. Die junge Frau konnte trotz Ausweichversuch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau wurde aufgrund ihrer Schwangerschaft vorsorglich zur Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Wie sich später herausstellte, blieben die Frau und ihr ungeborenes Kind glücklicherweise unverletzt. Andere Verkehrsteilnehmer wurden bei dem Unfall ebenfalls nicht verletzt. Die beiden beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den Abschleppdienst abgeschleppt werden. Die Fahrbahn konnte aufgrund des Verkehrsunfalls für die Zeit der Unfallaufnahme nur einspurig befahrbaren werden. Die Feuerwehr Tettenweis war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.


0 Kommentare