18.07.2018, 07:46 Uhr

Geschwindigkeitsmessungen Autofahrer rast mit 169 Sachen durch eine 100er-Zone

(Foto: mino21/123RF)(Foto: mino21/123RF)

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 16. Juli zwischen 15.24 und 17.24 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B388 Höhe Lindau durch.

PASSAU/TIEFENBACH Von gemessenen 649 Fahrzeugen waren sechs zu beanstanden. Der Schnellste fuhr 75 km/h bei erlaubten 50 km/h. Zwischen 19 und 21.15 Uhr war die Kontrollstelle auf der B85 im Gemeindegebiet Tiefenbach eingerichtet. Von gemessenen 273 Fahrzeugen waren neun zu beanstanden. Der Schnellste fuhr 169 km/ bei erlaubten 100 km/h.


0 Kommentare