12.07.2018, 08:19 Uhr

Verkehrsteilnehmer rufen die Polizei Kleintransporter fällt durch aggressives Fahren auf

(Foto: welcomia/123RF)(Foto: welcomia/123RF)

Gleich mehrere andere Verkehrsteilnehmer meldeten am Mittwochnachmittag einen Sprinter mit osteuropäischem Kennzeichen, welcher auf der A3 zwischen dem Kreuz Deggendorf und Passau durch rücksichtslose Fahrweise auffiel.

DEGGENDORF/PASSAU Der 23-jährige Fahrer bedrängte die Fahrer anderer Fahrzeuge und überholte mehrfach auf dem Seitenstreifen. Er konnte schließlich durch eine Streife der VPI Passau angehalten und kontrolliert werden. Hierbei wurde durch die Beamten auch festgestellt, dass der Mann, welcher gewerblich unterwegs war, keinerlei Aufzeichnungen über seine Lenk- und Ruhezeiten führte.

Gegen ihn wurde Anzeige erstattet und er musste eine hohe dreistellige Summe als Sicherheit hinterlassen. Da zudem nicht nachvollzogen werden konnte, ob er seine Ruhezeiten eingehalten hatte, wurde ihm die Weiterfahrt für mehrere Stunden untersagt.


0 Kommentare