06.07.2018, 20:54 Uhr

Verursacher gesucht Massive Ölspur – von Wotzdorf über Hauzenberg und Jahrdorf bis nach Ziering

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagmorgen, gegen 8.30 Uhr, ging die Mitteilung über eine größere Ölspur bei der Polizei ein.

HAUZENBERG Die circa ein Meter breite Spur zog sich beginnend in Wotzdorf über Hauzenberg und Jahrdorf bis Ziering. Da sie in den Kurvenbereichen sehr massiv auftrat, war eine Straßenreinigung und Beschilderung durch Feuerwehren und die Straßenmeisterei unumgänglich. Eingesetzt waren die FF Stadt Hauzenberg, Wotzdorf, Oberötzdorf, Raßreuth, Schaibing und Furthweiher.

Die Ölspur endete an der Bushaltestelle Höhe Hubing/Ziering, wo der Verursacher offensichtlich längere Zeit mit seinem Fahrzeug anhielt. Darauf deutete eine dort befindliche Ölpfütze hin.

Der Fahrer dürfte den Vorfall folglich bemerkt haben, hat sich aber bislang nicht gemeldet. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der PI Hauzenberg unter der 08586/9605-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare