03.07.2018, 12:03 Uhr

Auf dem Weg zu einem Einsatz Seitenscheibe am Feuerwehrauto platzt – Ursache noch ungeklärt

Foto: ffpassau.de / M. Kornexl (Foto: ffpassau.de / M. Kornexl)Foto: ffpassau.de / M. Kornexl (Foto: ffpassau.de / M. Kornexl)

Am 2. Juli gegen 11.30 Uhr war ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit Sondersignalen auf den Weg zu einem Verkehrsunfall.

PASSAU Als das Feuerwehrauto die Pionierstraße in Passau befuhr und sich auf Höhe des Parkhauses der Dreiländerhalle befand, platzte plötzlich die rechte Seitenscheibe des Feuerwehrfahrzeuges. Nachdem die Männer der Feuerwehr vorerst zu ihrem Einsatz fuhren, erstattete im Anschluss daran ein Mitglied der Feuerwehr Strafanzeige bei der Polizei Passau gegen Unbekannt. Die Polizei Passau hat nun die Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache für die zerstörte Seitenscheibe herauszufinden. Bisher steht nicht fest, ob von außen auf die Scheibe eingewirkt wurde, zum Beispiel mittels eines Steinwurfes, oder ob für die geborstene Scheibe eine andere Ursache vorliegt.

Zeugen, die zum Zeitpunkt der Einsatzfahrt der Feuerwehr in der Nähe der Pionierstraße waren und ggf. Beobachtungen machen konnten, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen könnten werden gebeten, sich unter der 0851/9511-0 bei der Polizei Passau zu melden.

(Foto: ffpassau.de / M. Kornexl)

0 Kommentare