22.06.2018, 12:24 Uhr

Tatverdächtige ermittelt Erneute Sachbeschädigung am Gymnasium Waldkirchen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Doch kein Abi-Streich? Wie bereits berichtet, wurden über das vergangene Wochenende zwei Regenrinnen im Innenhof des Gymnasiums Waldkirchen massiv beschädigt.

WALDKIRCHEN In der Nacht von 20. auf 21. Juni wurden genau diese zwei erneut erheblich beschädigt. Dieses Mal benutzten die Täter eine Holzbank, die zuvor aus der Verankerung gerissen wurde, um damit gegen die Dachrinnen zu schlagen. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Bereich; die Regenrinnen müssen nochmals ausgetauscht werden.

Im Nachgang wurden aufgrund mehrerer Zeugenhinweise drei Tatverdächtige ermittelt. Die Täter werden wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch angezeigt. Es handelt sich nicht um Schüler des Gymnasiums.


0 Kommentare