21.06.2018, 10:21 Uhr

Landwirt alarmiert die Feuerwehr Feld gerät während der Ernte in Brand

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Während der Ernte geriet gestern in Raum Bad Füssing ein Feld in Brand. Die Feuerwehr musste löschen, verletzt wurde niemand.

BAD FÜSSING Einen ungewöhnlichen Brand gab es gestern auf einem Feld im Raum Bad Füssing zu verzeichnen. Bei Wendlmuth war am späten Nachmittag ein Landwirt gerade dabei, sein Feld zu dreschen. Als der Landwirt das Feld bereits abgeerntet hatte, bemerkte er auf einmal ein Feuer. Das Stoppelfeld geriet in Brand und der Landwirt verständigte die Feuerwehr.

Die Kräfte der FFW Malching eilten herbei und löschten den Brand. Momentan herrscht sehr starke Trockenheit, gerade auf den landwirtschaftlichen Flächen. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass die Trockenheit der Auslöser für den Brand war. Bei dem Brand kam niemand zu Schaden. Eine Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.


0 Kommentare