20.06.2018, 09:44 Uhr

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht Autofahrer nimmt 21-Jähriger die Vorfahrt – Beifahrer verletzt

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Am Dienstag, 19. Juni, gegen 21.45 Uhr, fuhr eine 21-jährige Passauerin mit ihrem Wagen die Bundesstraße 8 von Vilshofen in Richtung Passau.

VILSHOFEN Auf Höhe Altfalter bog ein 50-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Regen auf die B 8 ein und nahm der Passauerin die Vorfahrt. Dadurch kam es zum Zusammenstoß, wodurch der 31-jährige Beifahrer der Passauerin am Fuß verletzt wurde. Er musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Vilshofen gebracht werden. Der Unfallverursacher machte an der Unfallstelle lediglich Angaben zum Kennzeichen seines Fahrzeugs und zum Fahrzeughalter. Anschließend fuhr er in Richtung Vilshofen davon. Er konnte jedoch kurz darauf von einer Polizeistreife angehalten werden.

Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr und wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von circa 3.000 Euro.


0 Kommentare