11.06.2018, 13:43 Uhr

Unfallhergang unklar Unfall beim Überholen – Zeugen gesucht

(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf)(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf)

Bereits am Freitagmittag kam ein 18-Jähriger aus Breitenberg zur Polizei und wollte einen Verkehrsunfall nachträglich aufgenommen haben.

SONNEN Er schilderte den Unfallhergang wie folgt: Gegen 6 Uhr befuhr er die Staatsstraße 2128 von Sonnen Richtung Krinning. Auf Höhe Haselberg wollte er zwei circa 70 km/h fahrende Autos überholen. Als er auf Höhe des hinteren der beiden Fahrzeuge war, scherte dieser ebenfalls zum Überholen aus, woraufhin es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Autos kam.

Beide hielten anschließend an und tauschten die Personalien aus. Aus der Sicht des zweiten Autofahrers, der dann zum Unfall ebenfalls nachträglich gehört wurde, hatte sich der Unfall aber anders abgespielt. Der 21-Jährige, ebenfalls aus Breitenberg, meinte er hätte zuerst überholt und beim Wiedereinscheren nach rechts kam der andere von hinten und hätte ihn beim Überholen links gestreift.

An den beiden Autos entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Wichtig wäre nun zur Aufklärung des tatsächlichen Unfallhergangs, dass sich Zeugen, insbesondere der vorausfahrende Autofahrer, bei der Polizei in Hauzenberg unter der 08586/9605-0 meldet.


0 Kommentare