09.06.2018, 16:06 Uhr

Niemand verletzt Mercedes gerät während der Fahrt in Brand

(Foto: photochecker/123RF)(Foto: photochecker/123RF)

Am Vormittag des 8. Juni brach während der Fahrt ein Feuer im Motorraum einer ungarischen Mercedes E-Klasse aus.

RUHSTORF Der Fahrer, ein 76-jähriger Ungar, steuerte das Fahrzeug kurz vor der Landesgrenze auf den Pannenstreifen und „flüchtete“ aus dem Wagen. Die alarmierte Feuerwehr hatte jedoch nichts mehr zu tun, denn das Feuer wurde zwischenzeitlich durch andere Verkehrsteilnehmer, welche anhielten, gelöscht.

Der Mercedes wurde abgeschleppt. Verletzt wurde niemand. Es entstand glücklicherweise auch kein Schaden an der Asphaltdecke.


0 Kommentare