30.05.2018, 09:37 Uhr

Während die Fahrer schliefen Unbekannte schrauben Heckleuchten von geparkten Lkws

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 30. Mai, von zwei Sattelzügen, welche auf einem Autobahnparkplatz bei Passau abgestellt waren, mehrere Teile.

PASSAU Von einem ungarischen Sattelzug schraubten die Täter den kompletten Heckleuchtenträger ab. Zudem schnitten sie die Plane des Aufliegers auf, vermutlich um nachzusehen, ob sich im Inneren lohnenswertes Stehlgut befand. Da dies offensichtlich nicht der Fall war, beschlossen die Täter es bei dem Leuchtenträger und entwendeten von einem zweiten, österreichischen Lkw die Auffahrrampen aus Aluminium. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf geschätzte 3.000 Euro.

Beide Lkw-Fahrer schliefen während der Tat in ihren Fahrerkabinen und bekamen vom Diebstahl nichts mit. Erst am Morgen stellten sie den Schaden fest und verständigten die Polizei.


0 Kommentare