28.05.2018, 11:36 Uhr

Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag 61-Jähriger übersieht Nachbarn und wird schwer verletzt

(Foto: DRF Luftrettung)(Foto: DRF Luftrettung)

Am 27. Mai gegen 16.20 Uhr fuhr ein 61-jähriger Haarbacher mit seinem Kleinstwagen aus seiner Grundstückseinfahrt in den fließenden Verkehr ein, hierbei übersah er seinen 77-jährigen Nachbarn auf der bevorrechtigen Straße.

HAARBACH Trotz starken Abbremsen und Ausweichen konnte er den Zusammenstoß mit dem Heck des Kleinstwagen nicht mehr vermeiden. Der 61-jährige Haarbacher erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Passau gebracht. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro.


0 Kommentare