28.05.2018, 11:11 Uhr

Vermutlich technischer Defekt Rund 40.000 Euro Schaden bei Lkw-Brand

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntag, 27. Mai, gegen 15.40 Uhr bemerkten Anwohner, dass auf dem Gelände eines ortsansässigen Betriebes in Röhrnbach, Pötzerreut ein zweiachsiger Lkw im Vollbrand stand.

RÖHRNBACH Den herbeigerufenen Feuerwehren aus dem Gemeindebereich Röhrnbach gelang es den in Brand stehenden Lkw zu löschen und ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge und angrenzende Gebäude zu verhindern. Durch die vom Brand ausgehende Hitze wurden ein weiterer Lkw und ein Anhänger in Mitleidenschaft gezogen.

Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Der Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf circa 40.000 Euro belaufen.


0 Kommentare