24.05.2018, 12:47 Uhr

Geldbuße und einmonatiges Fahrverbot In der 100er-Zone mit 150 Sachen geblitzt

(Foto: angelstorm/123RF)(Foto: angelstorm/123RF)

Die Polizeiinspektion Passau führte am 21. Mai eine  Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät durch.

THYRNAU Die Lasermessung fand in der Zeit zwischen 16 bis 17.30 Uhr auf der Staatsstraße 2132, der Umgehungsstraße von Thyrnau, in Fahrtrichtung Hauzenberg statt. Es waren dabei sieben Fahrzeuge zu beanstanden. Der Schnellste fuhr bei erlaubten 100 km/h mit 150 Km/h. Diesen Fahrer erwartet nun neben einer Geldbuße ein einmonatiges Fahrverbot.


0 Kommentare