23.05.2018, 13:20 Uhr

Zwischen 12. und 14. Mai Einbruchdiebstahl in Steinbruchkantine

(Foto: stocksnapper/123RF)(Foto: stocksnapper/123RF)

Hoher Sachschaden bei wenig Beute entstand bei einem Einbruch in einem Steinbruch in Nammering, Gemeinde Fürstenstein.

FÜRSTENSTEIN Nach derzeitigem Ermittlungsstand drangen vermutlich mehrere Jugendliche in die Kantine des Steinbruchs „Paradies“ in Nammering ein. Nach offensichtlich erfolglosem Versuch auf der Rückseite des Gebäudes mehrere Fenster aufzuhebeln, gelang es ihnen durch die Eingangstüre in den Kantinenraum gewaltsam einzudringen. Dort öffneten sie den Getränkeautomaten und entwendeten daraus den Kassenbehälter mit circa 50 Euro.

Aus dem Schlüsselkasten fehlen acht Fahrzeugschlüssel für diverse Baustellenfahrzeuge. Deren Schlösser wurden umgehend ausgetauscht. Am Samstag wurden in einem Bushäuschen vor der Steinbrucheinfahrt gegen 18 Uhr fünf junge Männer beobachtet, als sich von da aus zu Fuß auf den Weg in Steinbruchgelände machten. Ihr geschätztes Alter war circa 15 bis 17 Jahre, was Abweichungen zulässt. Zwei von ihnen trugen Rucksäcke. Einer war mit Kaputzenshirt bekleidet. Zum Bushäuschen seien sie aus der Ortsmitte Nammering zu Fuß gekommen.

Der angerichtete Schaden dürfte sich auf rund 4.000 Euro belaufen. Um Hinweise bittet die Polizei Tittling: 08504/91089-0.


0 Kommentare