23.05.2018, 11:23 Uhr

Polizei- und Feuerwehreinsatz In einer Apotheke wird Fläschchen mit Pikrinsäure entdeckt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Dienstagnachmittag wurde in einer Apotheke in Eging am See  beim Entsorgen von Arzneimitteln ein Fläschchen mit Pikrinsäure aufgefunden.

EGING AM SEE Der Inhalt war bereits kristalliert. Da sich nach Rücksprache mit der Feuerwehr herausstellte, dass bereits kleinere Mengen der Säure explosionsgefährlich sind, wurde der Gefahrenbereich vorsorglich abgesperrt. Nach Abklärung mit dem zuständigen Sachgebiet des Landeskriminalamtes stellte sich jedoch heraus, dass die Säure nur in Zusammenhang mit einem Zünder gefährlich wird.

Aus diesem Grund wurde der Gefahrenbereich wieder freigegeben. Es wurde veranlasst, dass das Fläschchen mit der Säure fachgerecht entsorgt wird. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand somit zu keiner Zeit.


0 Kommentare