18.05.2018, 11:57 Uhr

Werkzeug und Safe-Beutel mit dabei Dieb nach Einbruch in Passauer Bäckerei in Oberbayern gefasst

(Foto: Bundeszollverwaltung)(Foto: Bundeszollverwaltung)

Von Dienstag auf Mittwoch stieg ein 29-jähriger Mann über das Dach in einen Verbrauchermarkt in Passau, Schulbergstraße, ein.

PASSAU Aus einer dortigen Bäckerei entwendete er die Tageseinnahmen und das Wechselgeld. Die Einnahmen befanden sich in einem sogenannten Safe-Bag. Der Gesamtbetrag bewegt sich im unteren vierstelligen Bereich. Der 29-Jährige verließ auf gleichem Weg wieder das Gebäude.

Wie sich herausstellte, verließ er die Stadt Passau mit dem Zug in Richtung Österreich, um am nächsten Tag über Rosenheim wieder mit dem Zug nach Bayern einzureisen. Dort wurde er durch die Kollegen der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim einer Einreisekontrolle unterzogen. Bei einer Durchsuchung seines Rucksackes wurde neben diversem Aufbruchswerkzeug auch der Safe-Beutel mit den Einnahmen der Bäckerei aus Passau aufgefunden. Im Safe-Beutel war mit Nummer und Bäckerei gekennzeichnet.

Der 29-Jährige wurde durch die oberbayerischen Polizeibeamten festgenommen und der PI Passau überstellt. Der 29-Jährige wurde am 17. Mai dem Gericht vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen.


0 Kommentare