17.05.2018, 10:50 Uhr

Auto prallt gegen Baum – Totalschaden! Fahrer bleibt wie durch ein Wunder unverletzt

(Foto: svenler/123rf.com)(Foto: svenler/123rf.com)

Bei einer Schleuderfahrt gegen einen Baum blieb ein 26-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 16. Mai, in Ortenburg unverletzt. Sein Wagen hat nur noch Schrottwert.

ORTENBURG Am Mittwoch, 16. Mai, gegen 11.30 Uhr fuhr ein 26-jähriger Ortenburger mit seinem Auto in Ortenburg auf der Kreisstraße PA 4 von Vorderschloß in Richtung Hinterhainberg. Auf Höhe des Wildparks geriet er mit seinem Wagen wegen Aquaplaning und nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Das Auto prallte gegen einen Baum. Der 26-Jährige wurde vorsorglich von einem Sanka zur Untersuchung ins Krankenhaus Vilshofen gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde er bei dem Unfall nicht verletzt. Sein Fahrzeug hingegen hat nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Der Schaden dürfte etwa 8.000 Euro betragen. An der Unfallstelle waren auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ortenburg und zur Fahrbahnreinigung Mitarbeiter des örtlichen Bauhofes vor Ort.


0 Kommentare