12.05.2018, 16:02 Uhr

23-Jähriger pinkelt an Zaun Streit artet in Körperverletzungen, Hausfriedensbruch und Beleidigungen aus

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitag, 11. Mai, gegen 21 Uhr verrichtete ein 23-Jähriger aus Neu-Isenburg im Rahmen einer Veranstaltung im Rennweg seine Notdurft an einen Zaun.

PASSAU Als er daraufhin von der Zaunbesitzerin aufgefordert wurde, dies zu unterlassen, beleidigte der erheblich alkoholisierte 23-Jährige diese unflätig. Der dazu kommende Ehemann kam seiner Frau zu Hilfe und wollte den Mann mit einem Gartenstuhl vom Zaun abdrängen. Dieser stieg jedoch über den Zaun auf das Grundstück des Ehepaares und schlug auf den Ehemann ein.

Als dies der Sohn des Ehepaares bemerkte, kam er seinem Vater zu Hilfe und konnte die Kontrahenten trennen. Der Neu-Isenburger wurde anschließend der Polizei übergeben und in der Arrestzelle ausgenüchtert. Die weiteren Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Passau aufgenommen.


0 Kommentare