09.05.2018, 14:41 Uhr

Verstoß gegen die Stadtsatzung Mehreren Personen bekommen im Passauer Klostergarten Platzverweise

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 8. Mai gegen 15.15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte des Einsatzzuges Passau im Klostergarten eine Personengruppe, die dort Alkohol konsumierte.

PASSAU Dabei fielen den Polizeibeamten zwei Personen auf, die deutlich alkoholisiert waren. Die beiden 48-jährigen und 36-jährigen Männer, die beide in Passau wohnen, erhielten Platzverweise und eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit, da sie gegen die bestehende Stadtsatzung der Stadt Passau verstießen.

Am selben Tag gegen 17.10 Uhr bestreiften wiederrum Polizeibeamte des Einsatzzuges Passau den Klostergarten. Im Zuge dessen wurde ein 62-jähriger Mann kontrolliert, der eine geringe Menge Rauschgift mit sich führte. Der Mann wurde wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln angezeigt, außerdem erhielt er einen Platzverweis für den Klostergarten. Sein 36-jähriger Begleiter war zum Zeitpunkt der Kontrolle deutlich alkoholisiert und konsumierte weiterhin Alkohol. Er wurde wegen einer Ordnungswidrigkeit angezeigt und es wurde ihm ebenfalls ein Platzverweis erteilt.


0 Kommentare