08.05.2018, 10:34 Uhr

Vorsicht, Waldbrandgefahr Hecke fängt beim Grillen Feuer

(Foto: photochecker/123RF)(Foto: photochecker/123RF)

Am Montag, 7. Mai, gegen 16.50 Uhr heizte eine 64-jährige Frau aus Schmidham in ihrem Garten eine Holzkohlegrill an.

RUHSTORF Der Grill stand rund vier Meter von der Thujenhecke entfernt. Durch Funkenflug kam es zu einem Brand der Hecke. Die Frau versuchte zwar sofort, mit einem Gartenschlauch die Hecke abzulöschen. Letztlich gelang es erst der angerückten Feuerwehr Schmidham, den Brand endgültig zu löschen.

Ungefähr acht Meter der Hecke waren abgebrannt. Die Frau blieb unverletzt. Die Polizei ermahnt in diesem Zusammenhang, aufgrund der derzeitigen Trockenheit, zu besonderer Vorsicht beim Umgang mit offenem Feuer und beim Grillen. Es besteht zur Zeit sehr hohe Waldbrandgefahr.


0 Kommentare