03.05.2018, 13:27 Uhr

Es flogen Flaschen Betrunkene Männer bekommen sich in die Haare und müssen verhaftet werden

(Foto: arrxxx/123RF)(Foto: arrxxx/123RF)

Am Donnerstag, gegen 1.50 Uhr, gerieten ein 19-jähriger Eritreer und ein 20-jähriger afghanischer Staatsbürger in der Bahnhofstraße aus bislang unbekannten Grund in Streit.

PASSAU Im Verlauf des Streites flogen mehrere Flaschen und es kam zum Gerangel. Der 19-Jährige zog sich dabei eine Schnittwunde am linken Unterarm zu. Der 20-Jährige verletzte sich an der Hand. Zudem soll der 20-Jährige durch den 19-Jährigen gezielt mit dem Fuß am Kopf getreten worden sein. Die Beteiligten waren erheblich alkoholisiert.

Um weitere Sicherheitsstörungen zu unterbinden, wurden Beide in Sicherheitsgewahrsam genommen. Der 20-Jährige leistete, als er in Sicherheitsgewahrsam genommen wurde, erheblich Widerstand. Dabei verletzte er sich leicht. Polizeibeamte wurden nicht verletzt.


0 Kommentare