28.04.2018, 11:28 Uhr

Diebstahl, Körperverletzung etc. Bereits der erste Maidult-Tag ruft die Passauer Polizei auf den Plan

Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)

Bereits der erste Maidult-Tag rief die Passauer Polizei auf den Plan!

PASSAU Am 27. April gegen 21 Uhr sprach ein 28-Jähriger eine 16-Jährige in der Dr.-Emil-Brichta-Straße an, ob diese eine Zigarette für ihn habe. Als diese dies verneinte, schlug der 28-Jährige der 16-Jährigen ins Gesicht. Die 16-Jährige wurde dabei verletzt. Ein freiwilliger Alkoholtest beim 28-Jährigen ergab, dass dieser erheblich alkoholisiert war. Der 28-Jährige wurde im Anschluss bei der Polizeiinspektion Passau ausgenüchtert. 

Am 27. April gegen 21 Uhr hob ein 34-Jähriger im Dultstadl bei zwei Frauen den Rock mehrmals hoch und „bewertete die Unterwäsche“. Bei dem 34-Jährigen wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab, dass dieser erheblich alkoholisiert war.

Am 27. April gegen 23.30 Uhr warf ein 33-jähriger österreichischer Staatsangehöriger vorm Autoscooter einen Weizenstutzen nach einem Streit in Richtung einer 22-Jährigen. Dabei zerbrach der Weizenstutzen und die Glassplitter verletzten eine junge Dame. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab, dass dieser alkoholisiert ist. Ein Platzverweis wurde gegen den Beschuldigten  ausgesprochen.

Am 27. April gegen 22.15 Uhr befand sich ein 28-Jähriger in der Bauer Hüttn. Hierbei hatte er sein IPhone 8 auf dem Biertisch vor sich liegen. Nach kurzer Zeit stellte er fest, dass sein Handy entwendet wurde. Bei dem Handy handelt es sich um ein weißes IPhone in einer schwarzen Ledertasche. Das Mobiltelefon hat einen Wert von 800 Euro. Die Polizeiinspektion Passau bittet um Hinweise.


0 Kommentare