20.04.2018, 12:26 Uhr

Unfall in der Ferdinand-Wagner-Straße Drei beschädigte Autos und rund 13.500 Euro Schaden

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am 19. April gegen 10.35 Uhr ereignete sich in der Ferdinand-Wagner-Straße in Passau ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen, bei dem Sachschaden entstand.

PASSAU Ein 90-jähriger Rentner befuhr die Ferdinand-Wagner Straße mit seinem BMW und bremste sein Fahrzeug ab, um die Fahrspur zu wechseln. Dies bemerkte ein 53-jähriger Mann aus Passau zu spät und fuhr mit seinem Citroen auf den BMW auf. Ein dahinter fahrender 66-jähriger Passauer erkannte wiederrum die Verkehrsgefahr zu spät und fuhr mit seinem Hyundai  auf den bereits verunfallten Citroen auf.

Durch die Wucht des Aufpralls begann der Hyundai im Frontbereich zu brennen, die Flammen konnten durch hinzukommende Zeugen jedoch mit einem Feuerlöscher gelöscht werden, so dass die hinzugerufene Feuerwehr der Ilzstadt nicht mehr eingreifen musste. Die Feuerwehr band jedoch auslaufende Betriebsstoffe. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 13.500 Euro.


0 Kommentare