11.04.2018, 14:43 Uhr

Kinder waren die Täter Sachbeschädigung im Schlosspark Obernzell ist aufgeklärt

(Foto: tor00722/123RF)(Foto: tor00722/123RF)

Durch Steinwürfe von Unbekannten waren am Sonntag, 1. April, Scheiben der Oberlichte der Konzertbühne im Schlosspark Obernzell beschädigt worden.

OBERNZELL Der Markt bezifferte den entstandenen Schaden auf circa 3.200 Euro. Aufgrund der Pressemitteilung gingen viele Zeugenhinweise bei der Polizei ein. Gestern Abend nun gelang dem ermittelnden Sachbearbeiter der Durchbruch. Vier Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren konnten als Täter identifiziert werden.

Die genaue Tatbeteiligung muss nun im Einzelnen noch geklärt werden. Sie hatten – ihren Angaben nach – zunächst im Schlosspark Fußball gespielt und waren dann auf die glorreiche Idee gekommen, mit Steinen gegen die Scheiben zu werfen.


0 Kommentare