09.04.2018, 12:29 Uhr

Frau wird dabei leicht verletzt Urlauberin stürzt zwischen Kaimauer und Passagierschiff in die Donau

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Montag ist eine Urlauberin zwischen Kaimauer und Passagierschiff in die Donau gestürzt.

PASSAU Am Montag, 9. April, gegen 9 Uhr, fiel eine 71-jährige Urlauberin ohne Fremdeinwirkung rücklings zwischen Kaimauer und Passagierschiff bei der Anlegestelle Passau/Lindau in die Donau und konnte durch anwesendes Personal eines schweizer Passagierschiffes geborgen werden. Die Dame hatte Glück und erlitt nur leichte Verletzungen am Bein sowie Schürfwunden und Prellungen. Sie konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort ihre Schiffsreise fortsetzen.


0 Kommentare