07.04.2018, 09:51 Uhr

Dumm gelaufen Autofahrer fährt betrunken zur Polizeiwache, um seinen Autoschlüssel abzuholen

(Foto: lecic/123RF)(Foto: lecic/123RF)

Am Samstag, 7. April, wurde gegen 2.15 Uhr in der Oberen Donaulände in Passau eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt.

PASSAU Bei dem 56-jährigen Mercedes-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Passau konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Bei dem anschließend durchgeführten Atemalkoholtest wurde eine Alkoholisierung im Ordnungswidrigkeitenbereich festgestellt. Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und der Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt, bis der Fahrer wieder fahrtüchtig ist. Da der Betroffene nicht in der Verfassung war den gerichtlich verwertbaren Atemalkoholtest durchzuführen, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. 

Als der Fahrer am Morgen gegen 8 Uhr zur Wache kam, um seinen Fahrzeugschlüssel abzuholen, wurde erneut ein Atemalkoholtest zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit durchgeführt. Der Betroffene war jedoch nach wie vor alkoholisiert. Ihm wurde geraten erst am frühen Nachmittag seinen Fahrzeugschlüssel zu holen.


0 Kommentare