06.04.2018, 13:00 Uhr

Fahrer hatte Alkohol getrunken Autofahrer übersieht Unfallstelle und kracht in Wagen

(Foto: lev dolgachov/123rf.com)(Foto: lev dolgachov/123rf.com)

Am 6. April gegen 2.15 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann aus Haarbach die Staatsstraße Staatsstraße 2116 bei Bad Griesbach.

BAD GRIESBACH Aufgrund eines Wildunfalls blieb der Wagen des Fahrers auf der Gegenfahrbahn liegen. Der Mann sicherte die Unfallstelle vorschriftsmäßig ab. Trotzdem übersah ein entgegenkommender 25-jähriger Mann aus Rotthalmünster die Unfallstelle, und prallte gegen das abgesicherter Unfallfahrzeug. Glücklicherweise wurde weder bei dem vorangegangenen Wildunfall noch bei dem nachfolgenden Verkehrsunfall jemand verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten jedoch deutlichen Alkoholgeruch bei dem 25-jährigen Mann fest. Ein daraufhin durchgeführter Alkotest ergab einen Wert über 0,3‰. Aus diesem Grund wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde vor Ort sichergestellt. Gegen den jungen Mann wird nun ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol eingeleitet.


0 Kommentare