04.04.2018, 17:01 Uhr

Bewohner wird durch Knall wach Unbekannter fährt gegen Gartenzaun und Tor und haut ab

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

An den Feiertagen fuhr ein Autofahrer in Pocking gegen einen Gartenzaun und flüchtete danach. Der Hausbesitzer konnte den Unfall beobachten.

POCKING Ein Mann aus Pocking wachte in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag auf, weil er einen Knall vor seinem Anwesen in der Bertha-von-Suttner-Straße hörte. Als er aus dem Fenster blickte, konnte er einen Wagen sehen, der auf der Straße rangierte und dann wegfuhr. Einen Unfall konnte der Pockinger da nicht beobachten. Er merkte sich aber das Kennzeichen und den Typ des Wagens.

Am anderen Morgen stellte der Zeuge dann aber fest, dass der Lenker des Autos an seinem Gartenzaun doch einen Schaden verursachte und er deshalb durch das Geräusch geweckt wurde. Der Pockinger verständigt die Polizei und die Beamten nahmen eine Anzeige wegen Unfallflucht auf. Der Geschädigte konnte der Polizei mitteilen, dass es sich beim Unfallwagen um einen VW Passat mit Schärdinger Kennzeichen handelte. Die Polizei wird nun die Kollegen in Österreich bitten, den Fahrer zu ermitteln.

Der Schaden am Zaun ist übrigens recht hoch, weil auch ein elektrisches Tor beschädigt wurde und dürfte deshalb mehrere tausend Euro betragen.


0 Kommentare