19.03.2018, 08:06 Uhr

LG Passau Ehepaar Sellner beste Deutsche in Wels

Erfolgreiches Ehepaar Maria und Alex Sellner von der LG Passau. (Foto: LG Passau)Erfolgreiches Ehepaar Maria und Alex Sellner von der LG Passau. (Foto: LG Passau)

Über 800 Teilnehmer aus dem In- und Ausland gingen bei der 27. Ausgabe des „Welser Sparkasse Halbmarathon“ auf Strecken zwischen fünf und 21,1 Kilometern, der sogenannten Halbmarathon-Distanz an den Start; darunter auch Maria und Alex Sellner von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau.

PASSAU / WELS Die Verantwortlichen der Sektion Leichtathletik des Welser Turnverein 1862 hatten eine 7,1-Kilometer-Runde durch die Welser Innenstadt und entlang der Traun mit Start und Ziel an der Volksgartenstraße austrassiert, die für den Halbmarathon dreimal zu absolvieren war.

Bei winterlichen Verhältnissen mit Schnee, heftigem Wind und Temperaturen um die -6 Grad lief Alex Sellner, der diesen Halbmarathon als letzten Test vor den Deutschen 50-km-Meisterschaften am 8. April im schwäbischen Ebershausen, Landkreis Günzburg, bestritt, nach 1:17:32 Stunden als Zehnter des Gesamteinlaufs, bester Deutscher und schnellster 45-Jähriger über die Ziellinie.

Für Ehefrau Maria, die den Lauf als Vorbereitung für ihren Start beim Regensburg-Marathon am 13. Mai nahm, blieben die Uhren nach 1:30:24 Stunden stehen; womit sie beste Deutsche war und Platz Drei in ihrer Altersklasse M 35 holte.


0 Kommentare