09.03.2018, 15:49 Uhr

Kripo Passau ermittelt Drogenhandel und Konsum – 18 Personen angezeigt

(Foto: kaarsten/123rf.com)(Foto: kaarsten/123rf.com)

Die Polizei Hauzenberg hat Anzeigen gegen 18 Beschuldigte aus dem unteren bayerischen Wald wegen Drogenmissbrauch an die Staatsanwaltschaft zur Verfolgung abgegeben.

HAUZENBERG Nach langwierigen Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Passau konnten nun 18 Anzeigen gegen neun männliche und neun weibliche Beschuldigte im Alter zwischen 16 und 26 Jahren abgeschlossen werden. Der Handel und der Konsum unter den Beteiligten konnte durch sechs durchgeführte Durchsuchungen erhärtet werden. Hier wurden u. a. geringere Mengen von Crystal, Amphetamin und Marihuana aufgefunden.

Ausgangspunkt und Schaltzentrale war offensichtlich die Wohnung einer 17-Jährigen aus Hauzenberg.

Erhärtet wird der Verdacht durch Informationen von der österreichischen Polizei, bei denen dort festgenommene Konsumenten diese Örtlichkeit als Abgabestelle beschrieben.

Bezüglich des aufgefundenen Crystals hat mittlerweile die Kriminalpolizei in Passau die weiteren Ermittlungen übernommen.


0 Kommentare