08.03.2018, 07:55 Uhr

Niemand verletzt, aber Sachschaden Smartfahrerin übersieht im Kreisverkehr Suzuki

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte, aber mit 6.500 Euro Sachschaden, kam es am Kreisverkehr Münchner Straße in Bad Füssing.

BAD FÜSSING Eine 52-jährige Frau war mit ihrem Smart ortsaufwärts unterwegs. Am Kreisverkehr übersah sie einen aus der Bachstraße eingefahrenen Suzuki, der von einem 40-jährigen Mann, gesteuert wurde. Die Smartfahrerin übersah bei der Einfahrt in den Kreisverkehr den bereits im Kreisverkehr befindlichen Suzuki und fuhr diesem in die Beifahrerseite.

Der Fahrer des Suzuki, dessen Beifahrerin und auch die allein fahrende Smartfahrerin blieben unverletzt. Am Suzuki entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Am Smart ein Schaden von circa 2.500 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.


0 Kommentare