01.03.2018, 07:46 Uhr

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz Polizei entdeckt neun Monate alten Dobermann in einer zu kleinen Transportbox

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Am Mittwoch, 28. Februar, gegen 12.15 Uhr, kontrollierten Beamte der Bundespolizei auf der A3 an dortiger Grenzkontrollstelle am Parkplatz Rottal/Ost einen Kleintransporter, Mercedes, mit ukrainischer Zulassung.

RUHSTORF Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein 19-jähriger Ukrainer einen neun Monate alten Dobermann in einem für den Transport zu kleinen und den kalten Temperaturen nicht angemessenen Behältnis transportierte. Der Hund sollte im Auftrag des nicht im Fahrzeug anwesenden Hundebesitzers aus der Ukraine nach Frankreich transportiert werden. Die für das Tier mitgeführten Dokumente waren nach Auskunft eines Mitarbeiters des Staatlichen Veterinäramtes Passau nicht ausreichend.

Zur weiteren Sachbearbeitung wurde die örtlich zuständige Verkehrspolizei Passau verständigt. Der Dobermann wurde auf Anordnung des Veterinäramtes beschlagnahmt und in einem Tierheim untergebracht. Der Ukrainer wurde angezeigt und musste eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe bezahlen.


0 Kommentare