28.02.2018, 16:51 Uhr

Ungewöhnliche Unfallursache Greifvogel zertrümmert Windschutzscheibe – während der Fahrt auf der Autobahn!

(Foto: ar)(Foto: ar)

Bereits am Dienstag, 27.02.2018, hat sich laut Polizei auf der A3 bei Iggensbach ein ungewöhnlicher Unfall ereignet – ein Greifvogel flog in die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos

IGGENSBACH Ein – laut Polizei – großer Greifvogel war am Dienstag, den 27.02.2018, gegen 16.45 Uhr gegen die Windschutzscheibe eines auf der A3 fahrenden Autos geflogen. Dabei ging die Windschutzscheibe zu Bruch. Am Steuer des VW saß ein 48-jähriger Deutscher, der auf der A3 auf Höhe Iggensbach in Fahrtrichtung Deggendorf unterwegs war, als ihm ein Greifvogel mittig gegen die Windschutzscheibe flog.Der Pkw musste anschließend abgeschleppt werden.


0 Kommentare