27.02.2018, 08:30 Uhr

Schwerer Unfall am Montagabend Autofahrer überholt drei Autos und verliert dabei die Kontrolle über seinen Wagen

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Nach einem Überholvorgang auf der Staatsstraße 2131 kam ein Wagen ins Schleudern und überschlug sich.

AUßERNBRÜNST Ein 19-jähriger Autofahrer war am Montag, 26. Februar, um 23.45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Staatsstraße 2131 in Richtung Passau unterwegs. Kurz vor der Abfahrt zur B12 überholte er drei Wagen mit hoher Geschwindigkeit. In der Kurve bremste er seinen Wagen ab und kam dadurch ins Schleudern.

Der junge Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bekommen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte die Leitplanke, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Er wurde zum Glück nur leicht verletzt. Am Wagen entstand Totalschaden und musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare