17.02.2018, 17:39 Uhr

Vorsicht, Betrüger Unbekannte greifen persönliche Daten eines 70-Jährigen ab

(Foto: gajus/123rf.com)(Foto: gajus/123rf.com)

Ein 70-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Grafenau erschien am Freitag, 16. Februar, bei der PI Grafenau, und teilte mit, dass er im Internet surfte, und hierbei auf eine Seite geriet, welche ihm anbot, seine plötzlich auftretenden Computerprobleme zu beheben.

GRAFENAU Im weiteren Verlauf wurde der Computernutzer auch mittels weiterer Telefonate dazu bewogen persönliche Daten, sowie auch Kontodaten herauszugeben. Die „Servicekräfte“, welche fachmännisch, mit einem „fernöstlichem“ Akzent agierten, bewogen ihn auf geschickte Art und Weise auch dessen Bankkarte vor die Web-Cam zu halten, damit diese abgefilmt werden konnte.

Die Polizei bittet erneut, bei der Weitergabe von persönlichen Daten, insbesondere auch der Daten von Zahlungsmitteln äußerst vorsichtig und zurückhaltend zu agieren, um einen möglichen Missbrauch vorzubeugen.


0 Kommentare