12.02.2018, 10:07 Uhr

Alkohol trübt die Erinnerung Vermeintlicher Pkw-Diebstahl von Polizei schnell geklärt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

43-jähriger Fahrzeughalter irrt sich offensichtlich alkoholbedingt über den Abstellort seines Pkw.

PERLESREUT Am Sonntag, 11. Februar, gegen 22.15 Uhr, meldete sich ein 43-jähriger Fahrzeughalter über Notruf bei der Polizei und teilte mit, dass ihm sein Pkw entwendet worden sei, während er das Faschingstreiben in Perlesreut besuchte. Die an den Einsatzort beorderte Streifenbesatzung konnte den angeblichen „Pkw-Diebstahl“ jedoch sehr schnell klären. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der vermeintliche Geschädigte sich offensichtlich alkoholbedingt über den Abstellort seines Pkw geirrt hatte. Die Beamten konnten das „Diebesgut“ nämlich kurze Zeit später auf einem anderen Parkplatz im Marktbereich unbeschädigt auffinden. Um den erheblich alkoholisierten Mann vor einer möglichen Trunkenheitsfahrt zu bewahren, stellten die Beamten im Anschluss die Fahrzeugschlüssel sicher.


0 Kommentare