09.02.2018, 13:33 Uhr

Niemand wurde verletzt Bagger gerät in Brand – 3.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, gegen 15 Uhr, war auf einem Privatgrundstück in der Sieglmühle ein Bagger in Brand geraten.

HAUZENBERG Nachdem bei Ausgrabungsarbeiten Motorprobleme entstanden, sollte der Dieselfilter gereinigt werden. Nachdem dieser ausgebaut wurde, war die Kabine des Kettenbaggers in Brand geraten. Dieser konnte durch die eingesetzten Feuerwehren Oberneureuth, Sonnen und Raßreuth schnell gelöscht werden. Ein Übergreifen des Brandes auf ein Gebäude war aufgrund großer Entfernung nicht möglich. Am Bagger war durch den Brand ein Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.


0 Kommentare