09.02.2018, 10:46 Uhr

Geschwindigkeitsmessungen Autofahrer mit 94 km/h in der 50er-Zone geblitzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Geschwindigkeitsmessungen: In Passau hat es mal wieder einige Autofahrer erwischt.

PASSAU Der OED Passau führte am 7. Februar zwischen 10.45 und 11.45 Uhr auf der Staatsstraße 2110, Höhe Kohlbruck, eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Laserhandmessgerät durch. Bei erlaubten 60 km/h war ein Fahrzeug zu beanstanden. Dieser fuhr 87 km/h. 

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 8. Februar zwischen 15.05 und 17.35 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung in der Angerstraße durch. Von gemessenen 2.863 Fahrzeugen waren 30 zu beanstanden. Bei erlaubten 50 km/h fuhr der Schnellste 78 km/h. 

Zwischen 18.45 und 21.30 Uhr war die Messstelle in der Regensburger Straße errichtet. Von gemessenen 964 Fahrzeugen waren 106 zu beanstanden. Der Schnellste fuhr 94 km/h bei erlaubten 50 km/h.


0 Kommentare