06.02.2018, 17:42 Uhr

Polizei Hauzenberg ermittelt Unbekannter entfernt Ölablassschraube – BMW aufgrund von Motorschaden schrottreif!

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Ein unbekannter Täter hat an einem BMW eines Hauzenbergers die Ölablassschraube entfernt bzw. gelockert, so dass dieser das gesamte Motoröl verlor und einen Motorschaden erlitt.

HAUZENBERG Der junge Mann aus dem Gemeindebereich Hauzenberg war bereits am Sonntag von Hauzenberg nach Wegscheid zum Friedhof gefahren. Auf der Rückfahrt leuchtete an seinem Fahrzeug plötzlich eine Störungslampe und der Motor ging aus. In einer Werkstatt konnte festgestellt werden, dass die Ölablassschraube und somit auch das gesamte Motoröl fehlten.

Dadurch entstand ein Motorschaden in Höhe von knapp 12.000 Euro. Ein selbständiges Lockern der Ölablassschraube kann laut Werkstattpersonal ausgeschlossen werden.


0 Kommentare