01.02.2018, 16:22 Uhr

Vor der Förderschule in Hauzenberg Besorgte Eltern zeigen Verkehrsrowdy an

(Foto: dedivan1923/123rf.com)(Foto: dedivan1923/123rf.com)

Ein rücksichtsloses Fahrverhalten zeigte ein 18-jähriger Fahranfänger, der am Mittwoch zur Mittagszeit im Bereich der Förderschule in Hauzenberg unterwegs war.

HAUZENBERG Nach Angaben von mehreren Eltern, die ihre Kinder an der Schule abholten, war der junge Mann mit seinem schwarzen VW Golf deutlich zu schnell unterwegs und ließ dabei in der Zone 30 die besondere Vorsicht außer Acht, die durch das Gefahrenzeichen „Kinder“ dort geboten ist.

Mit einem scharfen Bremsmanöver hielt er direkt vor der Schule, um dort jemanden abzuholen. Von besorgten Eltern auf sein Verhalten angesprochen, reagierte der Mann recht unwirsch, um gleich darauf wieder mit quietschenden Reifen loszufahren. Der junge Mann konnte ermittelt werden.

Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige und ggf. eine Nachschulung. Die Polizeiinspektion bittet Zeugen des Vorfalles, sich zu melden.


0 Kommentare