31.01.2018, 13:32 Uhr

Nach körperlicher Auseinandersetzung Polizei verhaftet betrunkenen und aggressiven 21-Jährigen

(Foto: neydt/123RF)(Foto: neydt/123RF)

Am Mittwoch, 31. Januar, gegen 0.15 Uhr, verschaffte sich ein 21-jähriger Mann Zutritt zur Wohnung eines 24-jährigen Mannes.

TITTLING Beide Männer wohnen in der Sonnenwaldstraße in Tittling in unterschiedlichen Anwesen. Der 21-Jährige packte den 24-Jährigen am Hals und schlug ihn auf die Nase. Dem 24-Jährigen gelang es während der Rangelei den 21-Jährigen aus der Wohnung zu schubsen. Im Anschluss verständigte der 24-Jährige seine 48-jährige Mutter. Diese suchte im Anschluss den 21-jährigen Mann in seiner Wohnung auf. Dabei kam es wieder zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der die 48-Jährige leicht verletzt wurde.

Beim Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten konnte alle Beteiligten in der Wohnung des 21-Jährigen angetroffen werden. Da der 21-Jährige erheblich alkoholisiert und aggressiv war, wurde er durch die Polizeibeamten in Gewahrsam genommen. Er wehrte sich gegen die Ingewahrsamnahme. Auch beleidigte er die Beamten mit Worten „Wichser und Hurensohn“. 

Es wird wegen Widerstand gegen Polizeibemate, Beleidigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.


0 Kommentare