30.01.2018, 11:19 Uhr

Rund 10.000 Euro Schaden Sattelzug fährt auf der A3 auf vorausfahrenden Lkw auf

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Ein Auffahrunfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von circa 10.000 Euro ereignete sich am Montag, 29. Januar, gegen 15.05 Uhr auf der A3 bei Passau aufgrund eines Rückstaus vor der Grenzkontrollstelle am Parkplatz Rottal/Ost.

NEUHAUS AM INN Ein 23-jähriger slowenischer Kraftfahrer fuhr mit seinem Sattelzug mit slowenischer  Zulassung offensichtlich aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm fahrenden deutschen Sattelzug mit geringer Geschwindigkeit auf. Bei dem Unfall wurde der 61-jährige deutsche Fahrzeugführer leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Passau.

Der Slowene blieb unverletzt und konnte seine Fahrt, nach Abschluss aller erforderlichen polizeilichen Maßnahmen, mit seinem nur geringfügig beschädigten Sattelzug fortsetzen.


0 Kommentare