29.01.2018, 11:21 Uhr

Kripo Passau ermittelt Bundespolizei stellt gestohlenen BMW X6 sicher

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Am Samstag, 27. Januar, wurde an einer Kontrollstelle der Bundespolizei ein gestohlener BMW festgestellt. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

PASSAU Samstagfrüh gegen 3.50 Uhr wurde an einer Kontrollstelle der Bundespolizei auf der Bundesautobahn A3 ein als gestohlen gemeldeter BMW X6 festgestellt. In Zusammenarbeit mit Fahndungskräften der Polizeiinspektion Fahndung Passau konnte ermittelt werden, dass die Fahrzeugidentität abgeändert und der Wagen in Österreich entwendet wurde.

Das Fahrzeug im Wert von circa 30.000 Euro wurde sichergestellt. Der 38-jährige ungarische Fahrer wurde vorläufig festgenommen und nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen auf Weisung der Staatsanwaltschaft Passau wieder entlassen.

Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


0 Kommentare