26.01.2018, 14:06 Uhr

Insgesamt 36.500 Euro Schaden Holztransporter fällt um und verliert Ladung

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Letzen Endes glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall bei Penzenstadl am Donnerstagmittag gegen 12.20 Uhr.

HAUZENBERG Ein vollbeladener Holztransporter war von Sonnen nach Hauzenberg unterwegs, als er im Kurvenbereich bei Penzenstadl ins Schlingern geriet. Beim Gegenlenken brach der Nachläufer des Gespannes aus und stürzte um. Dabei fielen die Holzstämme auf die Gegenfahrbahn. Zum Glück kam zum Unfallzeitpunkt niemand entgegen. Die Holzstämme und der beschädigte Nachläufer mussten abtransportiert werden. Die Staatsstraße war wegen Bergungsarbeiten für 2,5 Stunden beidseitig gesperrt. Die Feuerwehren aus Raßreuth und Oberneureuth waren im Einsatz. Am Lkw entstand ein Schaden von mindestens 35.000 Euro, an Verkehrseinrichtungen zudem weitere 1.500 Euro.

Der Lkw-Fahrer wurde angezeigt und muss mit einem Bußgeld rechnen.


0 Kommentare