24.01.2018, 10:14 Uhr

Passanten rufen die Polizei Betrunkener Autofahrer hat Schwierigkeiten, einzuparken, und torkelt dann davon

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In Waldkirchen haben Passanten einen erheblich betrunkenen Autofahrer entdeckt und die Polizei gerufen.

WALDKIRCHEN Drei aufmerksame Zeugen beobachten am Dienstagnachmittag, 23. Januar, einen 68-jährigen Autofahrer, der beim Einparken mit seinem Wagen erhebliche Probleme hatte. Beim Aussteigen wäre er fast gestürzt und torkelte beim Weggehen von seinem Fahrzeug. Da der Verdacht der Trunkenheit bestand, verständigten sie die Polizei.

Der durchgeführte Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung und so musste sich der Fahrer im Anschluss einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Der Führerschein des Mannes wurde zudem sichergestellt. Auf den Fahrer wartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Eine empfindliche Geldstrafe sowie der Entzug der Fahrerlaubnis sind die Konsequenzen.


0 Kommentare