22.01.2018, 13:23 Uhr

Bei Grenzkontrolle Bundespolizei stellt Schlagring und verbotenes Messer sicher

(Foto: molodec/123RF)(Foto: molodec/123RF)

Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz musste sich am Freitag, 19. Januar, ein 24-jähriger Bulgare verantworten.

RUHSTORF Die Bundespolizei kontrollierte den Mann im Rahmen der Grenzkontrollen am Autobahnparkplatz Rottal-Ost. Im Verlauf der Kontrolle entdeckten die Beamten im Auto einen Schlagring sowie ein Messer mit einer feststehenden Klinge von zwölf Zentimetern Länge, das griffbereit in der Ablage der Fahrertüre lag. Die gefährlichen Gegenstände wurden sichergestellt. Nach Aufnahme der Anzeige und Bezahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 170 Euro durfte er weiterreisen.


0 Kommentare