31.12.2017, 12:22 Uhr

Rund 10.000 Euro Schaden bei Crash Wagen kommt auf die Gegenfahrbahn und kracht in Toyota

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Samstagmittag, 30. Dezember, ereignete sich auf der Staatsstraße 2110 ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

NEUBURG AM INN Gegen 12.30 Uhr war eine 26-Jährige aus dem Landkreis Passau mit einem Opel Richtung Passau unterwegs. Auf Höhe Abzweigung Fürstdobl kam sie in einer Linkskurve ins Schleudern und geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Toyota einer 51-Jährigen aus dem Landkreis Passau.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge so erheblich beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


0 Kommentare